Psychologie

“Fußball ist ein neunzig minütiges Jenseits”

Der Fußball ist eine Art Religionsersatz. Ein Gespräch mit dem Soziologen Sacha Szabo Sacha Szabo im Gespräch Fußball ist die Lieblingsleidenschaft der Deutschen. Sei es der Lieblingsverein oder die Spiele der Nationalmannschaft. Er gehört mit zum Leben vieler. Samstags wird das Spiel zum Höhepunkt der Woche. Was ist es, was die Menschen so am Fußball [...]

Lesen Sie mehr
25. Juli 2014 7:03 Uhr

“Die Meerjungfrau ist ein Reflex auf die Emanzipation”

Meerjungfrauenevents in Schwimmbädern boomen. Warum sind Meerjungfrauen in letzter Zeit so beliebt geworden? Sacha Szabo im Gespräch Seit letztem Jahr werden plötzlich in den Schwimmbädern Meerjungfrauentage gefeiert. Kleine Mädchen, Frauen und auch mutige Männer streifen sich einen Badeanzug in Form eines Fischschwanzes über und üben sich im eleganten Meerjungfrau Schwimmstil. Warum sind diese Events so [...]

Lesen Sie mehr
21. Juli 2014 5:06 Uhr

“Zeitreisen sind ein soziales Problem”

Von der Zukunft zur Erlebnisgegenwart. Welche Vorstellungen die Idee der Zeitreise bestimmen. Ein Gespräch mit einem Soziologen. Sacha Szabo – Soziologe Die Idee der Zeitreise wurde spätestens mit H.G. Wells Zeitmaschine Ende des neunzehnten Jahrhunderts populär. Die Idee in die Vergangenheit zu reisen um die Gegenwart zu ändern, findet sich in populären Filmen von “Zurück [...]

Lesen Sie mehr
19. Juli 2014 8:01 Uhr

“Schaltet man die Modelleisenbahn an, schaltet man vom Alltag ab”

Die Faszination von Modelleisenbahnen ist ungebrochen. Ein Wissenschaftler erklärt warum. Sacha Szabo – Unterhaltungswissenschaftler Seit Generationen faszinieren Modelleisenbahnen vor allem Männer. Und es hält sich das Gerücht, dass Väter ihren Kindern nur deshalb eine Bahn kaufen, um selbst damit zu spielen. Was ist nun an diesen Bahnen, dass sie diesen Zauber ausüben? Wir sprachen darüber [...]

Lesen Sie mehr
18. Juli 2014 7:05 Uhr

“Abfall mit Geschichte”

Die Faszination von Flohmärkten und Antiquitäten ist ungebrochen. Ein Gespräch mit einem Kultursoziologen über dieses Phänomen. Sacha Szabo im Gespräch Sie werden immer beliebter, die Flohmärkte. Im Sommer sind die großen Straßenflohmärkte und im Winter die Flohmärkte in den Hallen. Häufig wird in den Medien von einem Jahrhundertfund auf einem Flohmarkt berichtet. Aber es gehen [...]

Lesen Sie mehr
17. Juli 2014 5:03 Uhr

Mit »Souveränität«gewinnt man auch WM-Titel (Buchtipp)

Eine souveräne Persönlichkeit ist die stabilste Basis sowohl für den beruflichen als auch für den privaten Erfolg. Wie entscheidend Souveränität auch bei der wichtigsten Nebensache der Welt ist, kann man am verdienten WM-Sieg der Deutschen Nationalelf sehen. »Prinzip Souveränität« von Stéphane Etrillard Souverän entscheiden und handeln kann aber nur, wer sich gut kennt und seine Fähigkeiten [...]

Lesen Sie mehr
16. Juli 2014 12:24 Uhr

“Das Naturrecht auf Tennissocken in Sandalen”

Über den Zwang im Urlaub diszipliniert zu sein und die Rolle der selbsternannten Stilpolizei. Ein Gespräch mit einem Soziologen. Sacha Szabo – Soziologe Kaum ist Sommer, sieht man seine Landsleute schon von weitem. Respektlos werden Kulturdenkmäler von Shorts tragenden Sandalenträgern belagert. In Fetzen hängt dabei sonnenverbrannte Haut aus einem kunterbunten Tank-Top. Aber so regelmäßig wie [...]

Lesen Sie mehr
16. Juli 2014 9:15 Uhr

“Schaufenster sind Theaterbühnen für Produktinszenierungen”

Schaufenster ein zeitloses Marketinginstrument? Gespräch mit einem Kultursoziologen. Sacha Szabo – Soziologe Die modernen Innenstädte unterscheiden sich von ihren Vorläufern vor allem durch eine optische Besonderheit: Schaufenster. Wir sind sie so gewohnt, dass wir gar nicht auf die Idee kommen, dass dieses Phänomen etwas mehr als hundert Jahre alt ist. Über diese Faszination des Vertrauten [...]

Lesen Sie mehr
14. Juli 2014 6:22 Uhr

“Ein Quad fahren ist schwere körperliche Arbeit in der Natur”

Ein Wissenschaftler über die Faszination ein Quad zu fahren und über dessen Eignung für die Erlebnispädagogik. Sacha Szabo – Soziologe Noch vor wenigen Jahren war es ein populärer Trend. Heutzutage sieht man sie immer seltener im Straßenverkehr: Quads. Warum das so ist, darüber sprachen wir mit dem Freiburger Soziologen Sacha Szabo , der im Auftrag [...]

Lesen Sie mehr
10. Juli 2014 9:01 Uhr

“Sammeln ist unproduktiv”

Ein Soziologe über die Ordnung von Sammlungen und deren entlastende Funktion Sacha Szabo im Gespräch Immer wenn eine Weltmeisterschaft, eine Bundesligasaison beginnt fängt seit Generationen von Kindern die Jagd nach den Klebebildern an, die dann in aufwendig gestaltete Hefte geklebt werden. Aber dieses scheinbar kindliche Vergnügen ist über alle Altersstufen beobachtbar. Seit Generationen sammeln Menschen [...]

Lesen Sie mehr
07. Juli 2014 5:05 Uhr