Psychologie

Städter sehen weg – häufiger als Dorfbewohner

Studierende der SRH Hochschule Heidelberg untersuchten die “Auswirkungen der Bevölkerungsdichte auf prosoziales Verhalten gegenüber Kindern”. Die Feldstudie zur Zivilcourage fördert alarmierende Ergebnisse zutage. Ein Mädchen sitzt weinend am Straßenrand, eine Schürfwunde am Knie, ganz allein. Die Passanten müssen sich entscheiden: helfend beispringen oder einfach weiterlaufen? Eine alarmierend hohe Zahl der Testpersonen wird die zweite Option [...]

Lesen Sie mehr
10. November 2014 15:24 Uhr

Was uns aufleben lässt

Das Bilderbuch vom inneren Weg Was uns aufleben lässt “Legenden, Märchen und Mythen sind keine Lügengeschichten; sie verlegen nur Inneres nach außen. … Es erscheint angebracht, diese Geschichten wie einen Traum zu betrachten – einen kollektiven.” (Dietrich Herrmann-Kapellen) Wie kaum ein anderes Buch liefert Was uns aufleben lässt grundlegende psychologische Informationen und Zusammenhänge vor einem [...]

Lesen Sie mehr
23. Oktober 2014 14:51 Uhr

Die Soziologie des Shitstorms – Ein virtueller Blutrausch

Was geschieht wenn sich ein rasender Mob im Internet verbrüdert. Ein Gespräch mit einem Soziologen. Sacha Szabo – Soziologe Plötzlich ist er da und für die Betroffenen eine Katastrophe. Aus den Tiefen des Internets entwickelt sich eine unheimliche Dynamik der Beschimpfungen und Beleidigungen. Ein Shitstorm ist ausgebrochen. Wir sprachen über dieses Phänomen mit dem Freiburger [...]

Lesen Sie mehr
01. August 2014 6:18 Uhr

“Der Rausch im Konsumtempel”

Was bedeuten die veränderten Einkaufsgewohnten für die Innenstädte? Sacha Szabo – Soziologe Der Einzelhandel in den Städten befindet sich auf dem Rückzug gegen das allgegenwärtige Onlineangebot, kann häufig nur noch mit qualifizierter Beratung gegengehalten werden. Aber nicht selten lassen sich die Kunden beraten und kaufen dann im Internet. Damit verändert sich aber auch das Stadtbild. [...]

Lesen Sie mehr
30. Juli 2014 1:02 Uhr

Der Kirmesforscher. Ein Freiburger Soziologe schrieb seine Doktorarbeit über den Jahrmarkt

Sacha Szabo – Soziologe Für die einen sind sie die pure Hölle in die kein Fuß gesetzt wird, für andere das Himmelreich auf Erden. Volksfeste. Jeder Ort hat sein Fest, seine Kirmes oder sein Schützenfest. Diese Feste sind auch für die Identität der Orte wichtig, denn an diesen Orten vereint die Bevölkerung ein Gemeinschaftsgefühl. Aber [...]

Lesen Sie mehr
29. Juli 2014 7:00 Uhr

“Die Medizin ist Religionsersatz”

Was Zuschauer an Krankenhausserien fasziniert. Sacha Szabo im Gespräch Mit der Schwarzwaldklinik fing es an und inzwischen sind Krankenhausserien ein Dauerbrenner im deutschen TV. Mal ist es eine Ärztin, mal ein mürrischer Arzt, mal hat es eher den Charakter einer Comedy, mal ist es ein Melodram. Die Schicksale der Patienten und der Ärzte verbinden sich [...]

Lesen Sie mehr
28. Juli 2014 5:04 Uhr

Was ist Sozioanalyse?

Über gesellschaftliche Seismographen und kulturelle Wurmlöcher. Ein Gespräch mit dem Soziologen Dr. Sacha Szabo. Sacha Szabo – Soziologe Was können die Kulturwissenschaften leisten. Wir sprachen darüber mit dem Freiburger Soziologen und Unterhaltungswissenschaftler Sacha Szabo , der für das Institut für Theoriekultur Alltagsphänomene untersucht und dabei mittels der Sozioanalyse die Entdeckung gemacht hat, dass die scheinbar [...]

Lesen Sie mehr
27. Juli 2014 12:16 Uhr

“Fußball ist ein neunzig minütiges Jenseits”

Der Fußball ist eine Art Religionsersatz. Ein Gespräch mit dem Soziologen Sacha Szabo Sacha Szabo im Gespräch Fußball ist die Lieblingsleidenschaft der Deutschen. Sei es der Lieblingsverein oder die Spiele der Nationalmannschaft. Er gehört mit zum Leben vieler. Samstags wird das Spiel zum Höhepunkt der Woche. Was ist es, was die Menschen so am Fußball [...]

Lesen Sie mehr
25. Juli 2014 7:03 Uhr

“Die Meerjungfrau ist ein Reflex auf die Emanzipation”

Meerjungfrauenevents in Schwimmbädern boomen. Warum sind Meerjungfrauen in letzter Zeit so beliebt geworden? Sacha Szabo im Gespräch Seit letztem Jahr werden plötzlich in den Schwimmbädern Meerjungfrauentage gefeiert. Kleine Mädchen, Frauen und auch mutige Männer streifen sich einen Badeanzug in Form eines Fischschwanzes über und üben sich im eleganten Meerjungfrau Schwimmstil. Warum sind diese Events so [...]

Lesen Sie mehr
21. Juli 2014 5:06 Uhr

“Zeitreisen sind ein soziales Problem”

Von der Zukunft zur Erlebnisgegenwart. Welche Vorstellungen die Idee der Zeitreise bestimmen. Ein Gespräch mit einem Soziologen. Sacha Szabo – Soziologe Die Idee der Zeitreise wurde spätestens mit H.G. Wells Zeitmaschine Ende des neunzehnten Jahrhunderts populär. Die Idee in die Vergangenheit zu reisen um die Gegenwart zu ändern, findet sich in populären Filmen von “Zurück [...]

Lesen Sie mehr
19. Juli 2014 8:01 Uhr